Aktuelles
Alle Jahre wieder.... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Schlosser   
Dienstag, den 03. November 2015 um 11:59 Uhr

....wird es Winter und somit gelten auch wieder die Wintertrainingszeiten.

Wir treffen uns in der kalten Jahreszeit sonntags, 11:00 Uhr.

Und wie immer gilt: Trainingsgäste sind herzlich willkommen!

 
RSG-Saisonabschlussfahrt, 24.10.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Jeschke   
Samstag, den 24. Oktober 2015 um 19:06 Uhr

RSG-Saisonabschluss 2015 2

Anstieg hinauf zum Österreich bei Bad Essen

RSG-Saisonabschluss 2015 3

Das RSG-Peloton auf dem Weg nach Neuenkirchen

Bereits um 9.00 Uhr fiel am Samstag der Startschuss zu unserer Saisonabschlussfahrt, die in diesem Jahr über einen ca. 140 Kilometer langen Rundkurs um Osnabrück führte.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Oktober 2015 um 21:51 Uhr
Weiterlesen...
 
Vereinsmeisterschaften 2015 "Rund um den FMO" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Jeschke   
Montag, den 21. September 2015 um 18:51 Uhr

Vereinsmeisterschaften 2015 1

 "Rund um den Airport FMO" lautete das Motto der diesjährigen Vereinsmeisterschaften. Bei herbstlichen Bedingungen (13°C, Regenschauer & böigem Wind) stand zunächst das Einzelzeitfahren auf dem Programm, bei dem die Starter einen 9,6 Kilometer langen Rundkurs rund um das Flughafengelände so schnell wie möglich absolvieren mussten. In zweiminütigem Abstand wurde Fahrer für Fahrer auf die Strecke geschickt. Sieger "im Solo-Kampf gegen die Uhr" wurde schließlich Neu-RSGler Jochen. Mit 14 Minuten und 42 Sekunden (Ø 39,2 km/h) hatte er dabei 25 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten und 46 Sekunden auf den drittplatzierten Fahrer.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. September 2015 um 12:25 Uhr
Weiterlesen...
 
Tagesausflug von Lingen nach Norddeich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Jeschke   
Montag, den 03. August 2015 um 10:56 Uhr

Lingen-Norddeich

Norddeich – das war das erklärte Ziel unserer kleinen RSG-Reisegruppe, die sich am vergangenen Samstag bereits um 6:30 Uhr am Osnabrücker Hauptbahnhof einfand, um gemeinsam zum vereinbarten Startort Lingen (Ems) zu reisen. Von dort führte uns die Route über Meppen und Haren ins Nachbarland Holland, wo schließlich in Bellingwolde an einem holländischen Imbiss der erste Boxenstopp eingelegt wurde. Auf der Menükarte standen Frikandel-Special, Bamischijf, Vlaamse frites.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. August 2015 um 14:47 Uhr
Weiterlesen...
 
Die RSG unterwegs PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Schlosser   
Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 20:09 Uhr

Neben den regelmäßigen Trainingstreffs sind die RSG-Mitglieder natürlich auch regelmäßiger Gast bei RTFs, Jedermann-Rennen und sonstigen Radsportveranstaltungen.

Beispielsweise unser Mitglied Volker, der am 21.06. mit einem erfolgreichen 44. Platz an der Velo Challenge in Hannover teilnahm, die kurzfristig als Rundstreckenrennen "Rund um den Linderner Berg" ausgetragen wurde.




Oder die Kalletal-Extertal-RTF des RC "Endspurt" Herford, die die Radsportler auf verkehrsarmen Straßen durch das malerische Kalle- und Extertal führt und auch bei der diesjährigen Austragung bei exzellenten Wetterverhältnissen anspruchsvolle Anstiege, rasante Abfahrten und immer wieder wunderbare Ausblicke über das schöne Lipper Land bot.



Zwei Beispiele dafür, dass Radsport im Verein alles andere als langweilig ist.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 20:36 Uhr
 
734 km, 14.100 hm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Schlosser   
Montag, den 25. Mai 2015 um 21:12 Uhr

So lautete die Ausbeute der Bimbach-Starter der RSG Hellern.

Bei milden Temperaturen und weitestgehend trockenen Bedingung begaben sich die drei am Pfingstsonntag auf die Kletterpartie durch die Rhön, um die extrem bzw. die extrem²-Variante des Rhön-Radmarathons zu bewältigen.



Der RSC Bimbach veranstaltet diesen Radmarathon nun bereits zum 26. Mal und lockte auch dieses Jahr wieder rund 5.500 Radsportenthusiasten in die hohe Rhön. Die Marathonstrecken waren bereits frühzeitig ausgebucht, was zweifellos für die hohe Qualität dieses Marathons spricht. Und auch dieses Jahr wurde die RSG-Delegation keineswegs enttäuscht. Neben der sportlichen Herausforderung beeindruckt der Rhön-Radmarathon mit einer großartigen Organisation, einer spektakulären Streckenführung sowie einer sehr familiären Atmosphäre.



Stellvertretend für alle Mitglieder des RSC Bimbach bedanken wir uns an dieser Stelle einfach mal bei Bärbel, die uns am
letzten Kontrollpunkt nach rund 215 Kilometern auf die Vereinsbekleidung ansprach und erklärte, dass sie selbst lange Zeit in Hellern gewohnt habe und der Liebe wegen in die Rhön gezogen sei .

Schöne Grüße aus Osnabrück, bis nächstes Jahr!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Mai 2015 um 21:39 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 15

Letzter Termineintrag

Di Aug 22 @18:00 - 08:00
Abend-Trainingsrunde
Fr Aug 25 @18:00 -
Abendtrainingsrunde mit Plauschgruppe