3. RSG Hellern Vereinsmarathon PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 08:00 Uhr

Tolle Veranstalung bei Königswetter

Vereinsmarathon_2011_Startgruppe

Am 01.10.2011 um 7:45 Uhr starteten 21 Rennradler zu der dritten Auflage des Vereinsmarathons. Besonders erfreulich war, dass auch die Jugendgruppe angetreten war um die Halbdistanz zu absolvieren.

// Hier die Strecke //

Vereinsmarathon_2011_Bild_k

Hier nochmal in GPSies :

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=jnwcocwqzjudghhu

Neben Zahlreichen Helleranern waren auch einige Gastfahrer darunter zwei Radler des RSV Friedenau-Steinfurt zu begrüßen. Derr RRG-Osnabrück konnte leider keine Abordnung stellen, was wohl an der Kürze der Einladung gelegen hat.
Zunächst führte die Tour nach Tecklenburg, wodurch auch die Morgendliche Kühle schnell vergessen war. In zügiger Fahrt ging die Runde weiter ins Flachland Richtung Bramsche. Dank der GPS Führung durch den Präsi (Geniale-Pottsche-Streckenführung) fanden sich ab relativ schnell wieder einige Hügel die sich in den Weg stellten. Das Wetter hatte sich mittlerweile zu einem Kaiserwetter entwickelt, genau so wie es für diesen Tag bestellt war. Nach ca. 40 Kilometern  wurden aus dem Vereinsbulli Essen und Getränke gereicht, so dass die weiteren Anforderungen gemeistert werden konnten. Bei Kilometer 85 verabschiedeten sich die Fahrer die sich die Halbdistanz vorgenommen hatten und fuhren nach der zweiten Verpflegung Richtung Heimat. Die verbliebenen üblichen Verdächtigen nahmen dann den deutlich anstrengenderen Teil der Strecke unter die Räder. Auch das Tempo steigerte sich nun, da es galt pünktlich für die versprochene Grillwurst bei Peter im Garten anzukommen. Mit Hilfe von zwei weiteren Verpflegungen und einem Wetter wie wir es uns oft im Sommer gewünscht hätten, wurde auch dies geschafft. Getreu unserem Motto „Radfahren für Jedermann/frau wurde das Tempo stets so gehalten, dass alle Beteiligten mitfahren konnten. Das Kristallklare Herbstwetter mit sommerlichen Temperaturen sorgte für eine geradzu ausgelassene Stimmung. Nach 218 Kilometern und 1700 Höhenmetern waren wir am Ziel und wussten nicht so genau ob wir nun traurig oder glücklich sein sollen.
Zum Abschluss konnte bei Peter im Garten die eine oder andere Grillwurst mit leckeren Salaten und passenden Getränken verdrückt werden. Alles in allem eine perfekte Veranstaltung. Wir danken allen Helfern, Einkäufern, Fahrern, Grillern und natürlich allen Mitfahrern für diese tolle Veranstaltung. Also Hoffentlich bis zum nächsten Jahr.   cu Rupert

Fotogalerie

"Get the Flash Player" "to see this gallery."

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 15:37 Uhr
 

Letzter Termineintrag

Di Sep 26 @18:00 - 09:00
Abend-Trainingsrunde
Fr Sep 29 @18:00 -
Abendtrainingsrunde mit Plauschgruppe