Zweierreihe PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. Oktober 2011 um 15:51 Uhr

Die Zweierreihe


Beim Fahren in der Zweierreihe fahren immer zwei Radfahrer nebeneinander, d.h. es leisten immer zwei Fahrer die Führungsarbeit. Ist die Führungsarbeit der vorne fahrenden beendet, (die beiden Führenden sprechen sich dabei ab, meist mit einem kurzen Wortwechsel oder Handbewegung) schwenken die beiden Fahrer aus und lassen die Hintermänner nach vorne kommen - der rechte Fahrer schwenkt nach rechts und der linke Fahrer nach links aus. Danach lässt man sich an die letzte Position der Gruppe zurückfallen.
Die beiden sollten sich jedoch nicht unbedingt auf gleicher Höhe, sondern etwas diagonal versetzt zurückfallen lassen, denn so kann man keinen der nach vorne fahrenden Fahrer behindern. Die Zweierreihe wird oft beim Training in Gruppen angewandt.


Hier nun die einzelnen Schritte:


Schritt 1:

 

Die beiden roten Fahrer schwenken nach geleisteter Führungsarbeit auf die Seite, um die Führung abzugeben.

Zweierreihe 1

 

Schritt 2:


Die roten Fahrer lassen sich leicht diagonal versetzt zurückfallen. So haben es die andere Fahrer leichter vorbeizukommen.

Zweierreihe 2

 

Schritt 3:


Die beiden Fahrer haben sich bis an die letzte Position zurückfallen lassen und reihen sich nun wieder im Windschatten Ihrer Vordermänner ein.

Zweierreihe 3

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. Oktober 2011 um 15:57 Uhr